Was sagt Gen Z zum Thema Queerness?

Was sagt Generation Z zum Thema Queerness? Was ist für sie Männlichkeit, was assoziieren sie mit der LGBTQ-Community und was muss sich ihrer Meinung nach in der Gesellschaft verändern, damit mehr Menschen queer denken? Um auf diese Fragen eine Antwort zu erhalten, bin ich in den JugendKlub Kranichstein gefahren und habe zehn Jugendliche nach ihrer

MIT FRIDA KAHLO UND BRIOCHE ÜBER DIE WELTOFFENHEIT HOMOSEXUELLER PAARE

Wir sitzen mit französischem Gebäck, Feigenmarmelade und grünem Tee an ihrem Küchentisch in Köln. Schon bevor ich auf „Aufnahme“ drücken kann, fangen Monika und Susanne an, sich über das Thema Doing Gender zu unterhalten. Es beginnt eine rege Diskussion, während ich mein Brioche vernasche. Monika ist Mitte fünfzig, Logopädin und arbeitet in einer inklusiven Kindertagesstätte

MARTIN SIGLE ÜBER CHLOE UND WARUM DER BEGRIFF ‚DOPPELLEBEN‘ NUR AUS EINER HETEROSEXUELLEN SICHT KOMMEN KANN

Martin hat vor drei Jahren angefangen, sich für Make-up und Drag zu interessieren. Auf Instagram ist er unter seinem Künstlernamen Chloe Waldorf bekannt, ein Name, der aus einer Zeit stammt, in der Martin sehr viel Gossip Girl geschaut hat. Wir treffen uns in einem Restaurant in Berlin Mitte. Er ist in Schwarz gekleidet, trägt T-Shirt,